• 2. Bundesliga Männer

    Gemeinsam den Aufstieg feiern

    Die Speyerer Männer wollen die Meistersaison mit einem weiteren Sieg krönen.Die Speyerer Männer wollen die Meistersaison mit einem weiteren Sieg krönen.

    Ganz entspannt gehen die Männer des JSV Speyer in den letzten Saisonkampf in der 2. Bundesliga Süd. Die Mannschaft von Teamchef Michael Görgen-Sprau steht schon seit dem letzten Kampftag als Meister fest und freut sich bereits auf die Rückkehr in die 1. Liga. Da auch der Gegner im Abschlusskampf, der TV Erlangen, aufsteigen wird, wird es für beide Seiten ein feierlicher Tag – nach dem Kampf soll auch gemeinsam gefeiert werden.

    Doch ganz ohne sportlichen Ehrgeiz geht es natürlich trotzdem nicht. Nach sechs Siegen in den bisherigen sechs Kämpfen will man schließlich nicht ausgerechnet im letzten Kampf schwächeln.„Wir wollen die tolle Saison gut ausklingen lassen und haben natürlich das Ziel, den Kampf zu gewinnen“, so Michael Görgen-Sprau. Der Meister tritt allerdings nicht ganz in Besetbesetzung an – Michel Adam fehlt aufgrund der WM-Vorbereitung, und Michael Bantle weil beim Lehrgang mit der Nationalmannschaft. Nicht nur deshalb ist geplant, einige Kämpfer einzusetzen, die in dieser Saison sonst nicht so oft zum Zuge gekommen sind. Man darf gespannt sein, wer die Chance nutzt, sich für Erstligaeinsätze in der kommenden Saison zu empfehlen.

    Von: Seán McGinley / JSV Speyer