• 2. Bundesliga Männer

    Im Derby den Auswärtsfluch bannen

    David Riedl will dem JSV zum ersten Auswärtssieg seit zweieinhalb Jahren verhelfen.David Riedl will dem JSV zum ersten Auswärtssieg seit zweieinhalb Jahren verhelfen.

    In der 2. Bundesliga Süd der Männer kommt es am Samstag um 18 Uhr zum Rhein-Neckar-Derby zwischen dem Aufsteiger 1. JT Mannheim / Heidelberg und dem JSV Speyer. Die Pfälzer wollen nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Wochen gegen Sindelfingen auswärts mit einem weiteren Sieg nachlegen. Sollte dies gelingen, wäre es tatsächlich der erste Auswärtssieg seit dem 4. Oktober 2014, als Speyer beim JC Wiesbaden erfolgreich waren. Höchste Zeit also, auch mal auswärts erfolgreich zu sein.

    Doch es wird eine schwere Aufgabe. „Die Jungs aus Mannheim und Heidelberg kennen wir aus dem Training hier in der Region – die haben viele gute Leute“, weiß Teamchef Michael Görgen-Sprau. Zudem hat der JSV ein paar personelle Probleme. Michael Bantle ist mit dem deutschen U18-Kader unterwegs, Sebastian Schmitt und Patrick Striegel sind weiterhin verletzt. Leander Riegert und Nico Tsimakuridze haben Trainingsrückstand. „Ich habe also nicht wirklich viele Optionen in den einzelnen Gewichtsklassen“, aber wir geben unser Bestes und hoffen auf einen guten Verlauf!

    Von: Seán McGinley / JSV Speyer