• Informationen vom DJB

    Bundesliga geht in die nächste Runde

     c280x210 280x210 bundesliga maenner 5kt fotos oliver lang 2 Foto: Oliver Lang

    Während die teilnehmenden Mannschaften der Finalrunde der Frauen-Bundesliga schon feststehen, sind bei den Herren noch zwei Kampftage zu absolvieren. Drei Duelle am kommenden Kampftag (15.09.2018) live auf sportdeutschland.tv.

    Wer zieht in die Finalrunde der Männer-Bundesliga ein und wer muss vor dem Abstieg zittern? Diese Fragen werden an den nächsten zwei Kampftagen geklärt.

    In neun Tagen können die Mannschaften aus der Gruppe Nord und der Gruppe Süd einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung machen. Die heiße Phase der Männer-Bundesliga beginnt und gut eine Woche vor der Judo-Weltmeisterschaft in Baku steht damit am 15.09.2018 das erste Highlight auf dem Programm. Die Zuschauer und Fans können sich auf spannende Duelle und jede Menge Emotionen freuen.

    So empfängt in der Gruppe Nord beispielsweise das zweitplatzierte Team aus Holle den aktuellen deutschen Meister aus Hamburg und der KSC Asahi Spremberg kämpft um wichtige Punkte gegen den Vorletzten Bayer 04 Leverkusen. In der Gruppe Süd gibt es ebenfalls das Duell Erster gegen Zweiter. Hier empfängt der KSV Esslingen den Tabellenführer aus Abensberg. Außerdem sollten Samurai Offenbach und das Judoteam Heidelberg Mannheim bei ihren Auswärtsduellen gegen Leipzig und Speyer dringend punkten. Weitere Informationen zum nächsten Kampftag folgen.

    In der Frauen-Bundesliga stehen nach dem letzten Vorrundenkampftag bereits alle Teilnehmer der Finalrunde fest. Aus der Gruppe Nord haben sich der JC 66 Bottrop, der JC 71 Düsseldorf und der Brander TV qualifiziert. Die Vertreter der Gruppe Süd sind Titelverteidiger TSG Backnang sowie der JSV Speyer und Vizemeister JC Wiesbaden.

    Judo live im Internet
    Keine Zeit die Kämpfe deines Teams live vor in der Halle zu verfolgen? Oder einfach Lust darauf, Spitzen-Judo live im Internet zu schauen? Dann „klick“ dich am nächsten Kampftag rein und schaue eine der drei Top-Begegnungen der Judo-Bundesliga der Männer! Und so einfach geht es:

    1.  http://sportdeutschland.tv/judo öffnen
    2. Begegnung deiner Wahl mit den Pfeiltasten links und rechts auswählen und anklicken
    3.  Judo schauen und genießen

    Ladet Freunde zum Judo schauen ein, verfolgt gemeinsam mit euren Vereinskollegen die Kämpfe, macht ein Happening daraus und zeigt der Welt, das Judo die geilste Sportart der Welt ist!

    Am kommenden Wochenende werden folgende Begegnungen live übertragen:

    Wenn euer Verein auch daran interessiert ist, seine Kämpfe live zu senden, tretet mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) und sportdeutschland.tv in Kontakt. Es besteht die Möglichkeit der Einbindung von Werbung und installierte Banden und Banner am Mattenrand werden während der Kämpfe zu sehen sein. Ein interessanter Aspekt für lokale Sponsoren. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es bereits auf der Website der Judo-Bundesliga unter http://www.deutsche-judo-bundesliga.de/aktuelles/Livestreaming-in-der-Judo-Bundesliga.