• Informationen vom DJB

    Kampftag in der 2. Bundesliga der Frauen

     c280x210 280x210 jsv ii 1Teambesprechung der 2. Mannschaft des JSV Speyer

    Am kommenden Samstag (29.06.2019) findet der dritte Kampftag der 2. Judo-Bundesliga der Frauen (Gruppe Süd) statt.

    Heimrecht genießen an diesem Wochenende die SG Eltmann, der Judo-Sportverein Speyer und der TSV Altenfurt. Tabellenführer Kim-Chi Wiesbaden kämpft gegen den VfL Ulm und SG Eltmann, während beim Heimkampftag in Altenfurt die noch sieglosen Gastgeber gegen den letztplatzierten 1. DJC Frankfurt um Punkte kämpfen. Außerdem stehen weitere spannende Kämpfe auf dem Programm.

    In Speyer muss die zweite Frauenmannschaft des JSV gegen den ehemaligen Erstligist SC Gröbenzell sowie der SV Neuhaus im Speyerer Judomaxx antreten. Gröbenzell hat den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga fest im Blick und alle vier bisherigen Kämpfe gewonnen. Neuhaus hat genau wie der JSV Speyer zweimal gewonnen und zweimal verloren. Aus Speyerer Sicht lautet die realistische Zielsetzung, wie bereits an den beiden Kampftagen zuvor einen der beiden Kämpfe zu gewinnen.

    Alle Kampfpaarungen im Überblick:

    Ausrichter: SG Eltmann

    29.06.2019, 16:00 Uhr: Kim-Chi Wiesbaden - VfL Ulm
    29.06.2019, 16:00 Uhr: SG Eltmann - VfL Ulm
    29.06.2019, 16:00 Uhr: SG Eltmann - Kim-Chi Wiesbaden

    Ausrichter: Judo-Sportverein Speyer

    29.06.2019, 17:00 Uhr: SC Gröbenzell - SV Neuhaus
    29.06.2019, 17:00 Uhr: JSV Speyer - SV Neuhaus
    29.06.2019, 17:00 Uhr: SV Speyer - SC Gröbenzell

    Ausrichter: TSV Altenfurt

    29.06.2019, 14:00 Uhr: 1. DJC Frankfurt am Main - HTG Bad Homburg
    29.06.2019, 14:00 Uhr: TSV Altenfurt - HTG Bad Homburg
    29.06.2019, 14:00 Uhr: TSV Altenfurt - 1. DJC Frankfurt am Main  

    Foto: Seán Mc Ginley