• Informationen vom DJB

    Livestreaming in der Judo-Bundesliga

     c280x210 280x210 sportdeutschland tv livestreaming

    Das Internet-Livestreaming wird für viele Sportarten immer wichtiger und stellt in Zukunft einen essentiellen Teil der öffentlichkeitswirksamen Berichterstattung dar.

    Sportdeutschland.tv bietet gemeinsam mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) die Möglichkeit an, den eigenen Kampftag auf der sportdeutschland.tv-Plattform zu präsentieren. Diese Präsenz im Internet ist sicherlich auch für lokale Sponsoren ein interessanter Aspekt in Bezug auf ein Engagement innerhalb des Vereins. 

    Der erste Kampftag am 07.04.2018 wird schon von einigen Mannschaften der Judo-Bundesliga Männer live übertragen. Das Ziel sollte es sicherlich sein, in Zukunft alle Kampftage der Judo-Bundesligen live zu übertragen.

    In diesem Artikel werden zunächst die Rahmenbedingungen einer Live-Übertragung in einer Übersicht dargestellt.

    A. Fernseh- und Internetrechte

    Der Rechteinhaber für alle DJB-Veranstaltungen, die Agentur SportA hat eine Sublizenzvereinbarung mit der DOSB New Media GmbH durchgeführt.

    Des bedeutet, dass die Internetplattform > Sportdeutschland.tv< alle Rechte an den DJB Veranstaltungen für die Jahre 2018 und 2019 wahrnehmen kann. Dies gilt sowohl für LIVE als auch für zeitversetzte Übertragungen. Zusätzliche Rechte müssen für diese Internetübertragung nicht mehr erworben werden. Eine finanzielle Beteiligung sowie eine Genehmigung von SportA ist nicht mehr notwendig. 

    Was bleibt:

    • Der DJB ist alleiniger Rechteinhaber aller Fernseh- und Internetrechte.
    • SportA hat diese Rechte für 2018 und 2019 vom DJB erworben.
    • Hinsichtlich der Fernsehrechte gelten die alten Bedingungen. ARD/ZDF bleiben unverändert berechtigt, von den Veranstaltungen zu berichten.
    • ARD/ZDF haben Vorrang bei allen Veranstaltungen.
    • Das Merkblatt für Rechte und Pflichten der Verbände bleibt bestehen (Ausnahme bildet die Sublizenzierung von DOSB New Media GmbH)

    Vereine, die an einer Internetübertragung interessiert sind, müssen den DJB vorab informieren und detailliert über ihr geplantes Projekt Auskunft geben. Anschließend müssen sie sich mit >Sportdeutschland.TV < in Verbindung setzen um die Realisierung ihres Projektes zu ermöglichen.

    B. Internet Streaming in der Judo Bundesliga

    Bei Sportdeutschland.tv kann folgendes Equipment zu den derzeitigen Preisen gemietet werden: (die Preise gelten pro Bundesligakampftag)

    1. Komplettsystem 428,-€ zzgl MwSt.

    Dies beinhaltet:

    • Streaming System inkl. Software
    • Kamera inkl. Stativ und Kabel
    • LTE Router
    • Versand per Kurier (Hin- und Retour)

    2. Teilsystem 312,-€ zzgl. MwSt.

    Dies beinhaltet:

    • Streaming System inkl. Software
    • LTE Router
    • Versand per Kurier (Hin- und Retour)

    Eigenleistung:

    • Kamera / Stativ /  Kabel

    3. Minimal System 65,-€ zzgl. MwSt.

    Dies beinhaltet:

    • LTE Router
    • Versand per Kurier (Hin- und Retour)

    Der Bundesligaverein hat die Möglichkeit, während des LIVE Internet-Streaming eigene Werbung ins Bild zu bringen. Pro Stunde Übertragung kann er 6 Minuten Werbung einblenden.

    Die umfasst:

    • graphische Einblendungen (vorzugsweise in .png Dateien
    • Werbung (vorzugsweise in .mp4 Dateien)

    Die üblichen Werbeverbote (z.B. Alkoholische Getränke etc) sind zu beachten. Die mitgelieferte Software ist für das Einblenden von graphischen Elementen und Werbetrailern bereits vorbereitet und die Einblendung kann sofort erfolgen.

    Der Bundesligaverein sollte auf einen guten Aufbau der Matte achten, Werbetafeln optimal gestalten, eine konstante und gute Kameraposition fixieren, den Punktestand und andere interessante Informationen einblenden (dies ist u.a. mit der DJB Software TUMAG einfach möglich).

    Kontaktadresse bei Sportdeutschland.tv ist:

    Julian Rauer

    E-mail:   julian.rauer@sportdeutschland.tv

    Telefon: 089 95072588

    gez.

    R.Nimz

    Deutscher Judo-Bund