Aktuelles

  •  c200x150 200x150 img 20211106 wa0011

    Bundesligafinale in Bottrop

    Die Piratinnen des JC 66 Bottrop konnten am letzten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga Frauen die entscheidenden Punkte zur Vizemeisterschaft erkämpfen und dürfen sich mit Trainer Frank Urban zu Recht über eine tolle Saison und die Silbermedaillie freuen. Weiterlesen

  • Hilde Jager bezwang zweimal die Olympia-Mediallengewinnerin Giovanna Scoccimarro.

    Chance auf Platz zwei gewahrt

    Besser hätte es kaum laufen können für die Frauenmannschaft des JSV Speyer an ihrem abschließenden Kampftag in der 1. Bundesliga. Mit zwei deutlichen Siegen gegen den BC Karlsruhe (14:0) und das gastgebende JT Hannover (11:3) taten die Speyererinnen ihr Möglichstes, um ihre Chance auf die Vizemeisterschaft zu wahren. Weiterlesen

  • Das Frauenteam des JSV Speyer hofft noch auf Platz zwei in der Tabelle.

    Speyer schielt auf Vizemeisterschaft

    Mit einem klaren Ziel vor Augen reisen die Frauen des JSV Speyer am Samstag zum abschließenden Kampftag der Saison in der 1. Bundesliga. Zwei Siege sollen her aus den Duellen mit dem gastgebenden JT Hannover und dem BC Karlsruhe, um die Vizemeisterschaft zu sichern. Weiterlesen

  • Lea Schmid wird von Luise Malzahn geworfen.

    Klare Niederlage gegen den designierten Meister

    Die Niederlage war erwartet, aber die Höhe schmerzte dann doch: Mit 3:11 unterlagen die Frauen des JSV Speyer dem Meisterschaftsfavoriten TSG Backnang im heimischen Judomaxx. Da eine Vielzahl von Stammkämpferinnen auf Speyerer Seite fehlten, geriet das Duell, das in den vergangenen Jahren oftmals eine heiß umkämpfte Angelegenheit zur Entscheidung der Meisterschaft war, ziemlich einseitig. Weiterlesen

  • Personalnot vor Duell mit dem Favoriten

    Ungünstige Vorzeichen für die Frauen des JSV Speyer vor dem ersten Bundesligaheimkampf seit zwei Jahren: Die personelle Situation, die bereits zwei Wochen zuvor beim Saisonstart in Bad Homburg angespannt war, hat sich noch weiter zugespitzt. Weiterlesen