Logo: Judo Bundesliga

Ab der Saison 2022 wird die neue Website der Judo-Bundesliga genutzt.
Bitte hier klicken um auf die neue Seite zu gelangen.

Aktuelles

  •  c200x150 200x150 sd

    Die perfekte Bilanz verteidigen

    Die Frauen des JSV Speyer empfangen am Samstag um 18 Uhr im heimischen Judomaxx den JC Wiesbaden zur Begegnung des vierten Kampftages der 1. Bundesliga Süd. Es ist der zweite Heimkampf der Saison für die JSV-Frauen, die eine perfekte Bilanz von drei Siegen in drei Kämpfen aufweisen und nur fünf von 42 Einzelkämpfen abgegeben haben. Weiterlesen

  • Anna Borowska überzeugte mit zwei Siegen bei ihrem JSV-Debüt.

    Daumendrücken aus der Ferne hat geholfen

    Die Frauen des JSV Speyer eilen weiter von Sieg zu Sieg: Am dritten Kampftag der 1. Bundesliga Süd gewann der amtierende Deutsche Meister mit 9:3 beim JC Leipzig – und das trotz einer ganzer Reihe von Ausfällen. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 jsv frauen

    JSV-Frauen in Leipzig gefordert

    Auf die längste Auswärtsfahrt der Saison begeben sich am Sonntag die Frauen des Judosportvereins Speyer. Am dritten Kampftag der 1. Bundesliga Süd muss der amtierende Deutsche Meister beim JC Leipzig antreten. Weiterlesen

  • Powerfrauenteam

    Nichts zu verschenken ...

    Leipzig gegen Wiesbaden alles andere als chancenlos am Ende aber ohne Chance auf Punkte, dafür aber vor einzigartiger Kulisse. Kampftag zwei bringt Pflichtsieg gegen Aufsteiger Gröbenzell. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 blietz

    Erneut haushoch gewonnen

    Die Frauen des JSV Speyer haben ihren furiosen Start in die neue Saison in der Judo-Bundesliga fortgesetzt. Am zweiten Kampftag gab es ein klares 12:2 beim TSV München-Großhadern. Damit hat der Deutsche Meister bereits jetzt schon einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für die Endrunde gemacht. Johanna Müller holte wie schon beim Saisonauftakt eine Woche zuvor zwei Punkte in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Auch Johanna Blietz, Maike Ziech und Barbara Bandel waren doppelt erfolgreich. Weiterlesen