• 1. Bundesliga Männer

    Hamburger Nachwuchs startet in aufregende Bundesliga Saison

    Das Hamburger Judo Team startet am Samstag, 02.04.2011 in die neue Bundesliga-Saison. Ab 17.00 in der Falkenberghalle, Am Exerzierplatz 20, 22844 Norderstedt geht es gegen die Mitfavoriten aus Potsdam um die ersten wichtigen Punkte auf dem Weg in die Play-offs.

    Die Hamburger gehen dabei mit einem jungen Nachwuchsteam an den Start. 70% der Mannschaft sind waschechte Hamburger Jungs und das Durchschnittsalter liegt bei nicht einmal 24 Jahren.

    Auf diese jungen Männer baut das Betreuer-Team um Slavko Tekic nicht ohne Grund, sind es doch vor allem die „Jungen Wilden“, die zuletzt sogar Europaweit für Furore sorgten.

    Max Münsterberg (-81kg) wurde letztes Jahr Dritter bei der U20 Europameisterschaft, sein Teamkollege Hermann Scheener (-73kg) schaffte den gleichen Erfolg bei der U17 ein Jahr zuvor. Und gerade letzte Woche wurde Maxim Shitov (-66kg) ebenfalls Dritter beim Europa Cup der U20.

    Dass diese starken Burschen längst auf allen Nationalen Titelkämpfen Medaillen sammeln, versteht sich fast von selbst. Gemeinsam mit den U17 Kämpfern die in diesem Jahr zum ersten Mal Bundesligaluft schnuppern dürfen holte der Hamburger Nachwuchs zuletzt 7 Medaillen auf den Deutschen Meisterschaften. Davon 3 Deutsche Meistertitel…

     

    Potsdam kann kommen!

     

     

     

     

     

    Clemens Müller, Pressereferent Hamburger Judo Verband

    c.mueller@nor-co3.de

    0177-7392732