• 1. Bundesliga Männer

    Jetzt soll der ersten Heimsieg her

    Die Männer des JSV Speyer wollen erstmals vor heimischem Publikum einen Erstliga-Sieg feiern.Die Männer des JSV Speyer wollen erstmals vor heimischem Publikum einen Erstliga-Sieg feiern.

    Beflügelt vom ersten gewonnenen Kampf in der 1. Bundesliga vergangenes Wochenende in Erlangen, haben die Männer des JSV Speyer nun ein klares Ziel vor Augen: Den ersten Sieg vor heimischem Publikum im Oberhaus. Dieser soll idealerweise bereits jetzt am Samstag eingefahren werden, wenn der Mitaufsteiger Samurai Offenbach ab 18 Uhr im Judomaxx gastiert.

    "Das wäre ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt", erklärt JSV-Temachef Michael Görgen-Sprau, gibt aber gleichzeitig zu bedenken, dass die Kämpfe zwischen den beiden Teams in den vergangenen Jahren in der 2. Bundesliga stets sehr knapp waren. Es wird also kein Selbstläufer, auch wenn die personellen Voraussetzungen auf Speyerer Seite gut sind. Wie immer setzen die Speyerer auch auf die Unterstützung des heimischem Publikums, um sie zusätzlich anzuspornen. Im letzten Heimkampf der Männer vor der Sommerpause soll nämlich auf der Matte und auf der Tribüne alles gegeben werden.

    Von: Seán McGinley / JSV Speyer