Aktuelles

  •  c200x150 200x150 3ktmannschaftsbild

    VfL Ulm bringt Tabellenführer Kim-Chi Wiesbaden an den Rand der Niederlage

    Am 3. Kampftag der 2. Judo Bundesliga waren der VfL Ulm und Kim-Chi Wiesbaden zu Gast bei der SG Eltmann. Der VfL Ulm stand zunächst dem ungeschlagenen Tabellenführer Kim-Chi Wiesbaden gegenüber. Die Mannschaft aus Ulm startete fulminant mit einem spektakulären O-Goshi von Angelicka Andriatiana (-57 kg) gegen Anne Riegert. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 2019 06 jsv2

    JSV-Nachwuchs behält am Heimkampftag ausgeglichene Bilanz

    Die zweite Frauenmannschaft des JSV Speyer hat am dritten Kampftag der 2. Bundesliga Süd erneut einen Sieg und eine Niederlage verzeichnet. Vor heimischem Publikum im Speyerer Judomaxx gewann der JSV-Nachwuchs zunächst nach 0:3-Rückstand mit 4:3 gegen den SV Neuhaus, musste sich dann aber im zweiten Kampf erwartungsgemäß dem Aufstiegsaspiranten SC Gröbenzell mit 1:6 geschlagen geben. Weiterlesen

  • Greta Bolte (blau) holte zwei Punkte für das Hermannsburger Team.

    Hermannsburger Plan geht auf

    Mit zwei Siegen in der 2. Judo-Bundesliga hat sich die Damen-Riege des TuS Hermannsburg auf Platz drei geschoben. Von Uwe Meier/Cellesche Zeitung Weiterlesen

  • Hermannsburgs Paula Borgonje (blau) will ihre Gegnerinnen auf die Matte zwingen.

    Machbare Aufgaben für Hermannsburg

    Nach nur einem Sieg aus vier Wettkämpfen streben die Judoka des TuS Hermansburg in der 2. Bundesliga Frauen zwei Auswärtserfolge an. Von Uwe Meier/Cellesche Zeitung Weiterlesen

  • Miriam Garmatter (blau) brachte ihre Gegnerin zu Boden.

    Ohne Glück in der Verlängerung

    Ein bisschen fehlte den Judo-Damen des TuS hermannsburg das nötige Glück. Gegen Hannover und Leipzig musste das Team zwei 3:4-Niederlagen hinehmen. Von Uwe Meier/Cellesche Zeitung Weiterlesen