• 2. Bundesliga Frauen

    Ulmer Frauen gewinnen ihr Bundesliga Debüt

     c280x210 280x210 mannschaftsbild 1 kampftag

    Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga, zeigten die Ulmer Mädels am vergangenen Samstag bei ihrem allerersten Bundesliga Kampftag in Gröbenzell, dass sie in diese Liga gehören. In ihrer ersten Begegnung standen die Frauen des VfL Ulm dem TSV Altenfurt gegenüber. Nach einer knappen Niederlage durch Anne Föllner (-70kg) und Sarina Kern (-48kg), ging Irina Lazareva auf die Matte, um den Rückstand für die Ulmer Mannschaft aufzuholen. Nach nur 24 Sekunden Kampfzeit gewann Irina mit einer Fußtechnik und einem wunderschönen, eindeutigem Ippon. Nun war der Bann gebrochen und die Ulmer Mannschaft kam gut in den Wettkampf. Brenda Andriantiana holte nach einem erbitterten Kampf in der Verlängerung den Ausgleich für Ulm. Einen guten Kampf zeigte auch Tamara Honold (-63kg), musste sich dann leider ihrer Gegnerin geschlagen geben. 2:3 der Zwischenstand für den TSV Altenfurt. Doch die beiden erfahrenen Kämpferinnen Lisa Leonhardt (-78kg) und Zita Notter (+78kg) holten souverän die zwei so wichtigen Punkte für Ulm. Die Damen des VfL Ulm gewannen durch starke Leistung ihren Bundesliga Auftakt gegen die Bundesligaveteranen des TSV Altenfurt mit 4:3. Die zweite Begegnung des Tages fand gegen die Heimmannschaft des 1. SC Gröbenzell statt. Mit dem Heimvorteil im Rücken starteten die Gröbenzeller stark und lagen nach drei Kämpfen mit 3:0 in Führung. Mit einem schnellen Ippon nach 6 Sekunden verkürzte Brenda Andriantiana noch auf 3:1. In den Folgekämpfen konnten die Ulmer Routiniers Bianca Fürstner im 63kg-Limit und Lisa Leonhard im 78kg-Limit leider keine Siege erringen. So war der Abschlusssieg von Zita Notter ein positives Wettkampfende, reichte aber leider nicht mehr aus, um das Gesamtergebnis zu Ulmer Gunsten herumzureißen. Die Begegnung endete 5:2 für den 1. SC Gröbenzell. Mit diesem gelungenen Bundesliga Auftakt belegt das Ulmer Team nach dem ersten von vier Kampftagen den 4. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Gruppe Süd.