Aktuelles

  • Mit Dirk Spörcke (r.) hat die KGJVM seit dieser Saison einen neuen Kapitän. Er übernimmt das Amt von Sebastian Harnack, der aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten muss.  (Foto: Fenja Strak)

    Alte Bekannte und ein Neuling

    Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns startet am Sonnabend in seine zweite Zweitliga-Saison Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 20190113 1d4 bck judobl 8998

    BCK-Herren starten am 06.04.19 in die Saison – Mannschaft verstärkt

    Nach dem Zweitligaaufstieg 2017 und dem Klassenerhalt 2018 hat sich der BCK in seiner zweiten Zweitligasaison neue Ziele gesetzt: Im Jahr 2019 möchten die Karlsruher im oberen Mittelfeld mitkämpfen, nachdem die vergangene Kampfzeit mit überschaubaren zwei Mannschaftssiegen und einem vorletzten Platz endete. Weiterlesen

  • Franken-Kalenberg

    Nichts Zählbares trotz guter Vorstellung

    „Da war eindeutig mehr drin“ fasste Teamchef Carl Eschenauer die erste Begegnung der Männermannschaft des Judo-Teams Rheinland in der 2. Bundesliga Süd-West 2019 zusammen. Am 16.03.2019 trennten sich in Bad Ems die HTG Bad Homburg und das Judo-Team Rheinland mit einem knappen 6:8-Auswärtssieg für die Gastmannschaft aus Hessen. Die Punkte für das JT Rheinland holen Robin Coßmann (2 Siege, -60 kg und -66 kg), Yevhen Vehera (2 Siege, -100 kg), Michael Krieger (ein Sieg, -60 kg) und Carl Eschenauer (ein Sieg, -81 kg). Weiterlesen

  • Arne Klimt konterte sich zum Sieg

    Platz fünf mit Sieg untermauert

    Judo 2. Bundesliga Nordost: Kampfgemeinschaft-MV feiert am letzten Kampftag beim TSV Rudow beim 9:5 zweiten Saisonerfolg Weiterlesen

  • Mannschaftsbild mit Braunschweiger JC

    Korouchi Gelsenkirchen holt Vizemeisterschaft

    Das war ein erfolgreiches Wochenende der Gelsenkirchener Judoka. Während die Mannschaft am Samstag mit 10:4 den Braunschweiger JC geschlagen hat und sich die Vizemeisterschaft sichern konnte, wurde Saeid Mollaei am Sonntag in der Gewichtsklasse bis 81kg Weltmeister in Baku. Weiterlesen