Aktuelles

  •  c200x150 200x150 dscf0380

    Gipfeltreffen zum letzten Kampftag

    Am letzten Kampftag ging es für die Bundesligajudoka des SV Halle zum designierten Staffelsieger TSG Backnang. Nur ein sehr hoher Sieg hätte den Saalestädtern die Chance bewahrt, selber noch Tabellenplatz 1 zu übernehmen, doch schon zur Halbzeit hatten sich die Kämpfer von der Murr, trotz einer 3:2 Führung für den SV, den Meistertitel sichern können. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 111008 f prill

    Holle beendet die Saison als Tabellenzweiter

    Zum entscheidenen Punktgewinn trug Friedrich Prill bei, als er in der Rückrunde in einer kritischen Phase unerwartet seinen Kampf mit Ippon-Wertung beendete und somit zum knappen Sieg von 7:6 über Budkokwai Lübeck beitrug. Gleichzeitig wie die Holler gewann der KSC Asahi Spremberg die Begegnung im letzten Kampf gegen den Braunschweiger JC knapp mit 7:6. Spremberg behielt damit mit einem Punkt Vorsprung die Spitze in der Tabelle. Sie werden sich Mitte November der Relagation zum Aufstieg gegen den JC Mönchengladbach stellen. Weiterlesen

  • So sehen Sieger aus ...

    Meistertitel nach furioser Aufholjagd

    Der KSC ASAHI Spremberg sicherte sich am letzten Kampftag die Meisterkrone der 2. Judo-Bundesliga. In einer hochdramatischen Begegnung siegten die Lausitzer am Samstag mit 7:6 gegen den Braunschweig JC. Damit hat sich ASAHI Spremberg für den Relegationskampf qualifiziert und kann Anfang November mit einem Heimsieg den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt machen. Weiterlesen

  • Können die ASAHI-Fans auch am letzten Kampftag jubeln?

    "Alle Kräfte mobilisieren"

    Der Braunschweiger Judo Club befindet sich im Abstiegskampf. Am letzten Kampftag der 2. Judo-Bundesliga geht es bei den Niedersachsen um alles. Weiterlesen

  • Kevin Schröder - Lausitzer Punktlieferant

    ASAHI macht es noch einmal spannend

    Vor heimischem Publikum setzte sich der KSC ASAHI Spremberg in einer hochklassigen Begegnung mit 6:4 gegen die Judoka vom SV Berlin 2000 durch. Damit bleiben die Spremberger mit einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz der 2. Judo Bundesliga. Die Entscheidung fällt am letzten Kampftag. Weiterlesen