Aktuelles

  • Wieder mit dabei - Leichtgewichtler Mathias Huemer

    Prestigeduell nach langer Sommerpause

    Nach fast drei Monaten Sommerpause beginnt für den KSC ASAHI Spremberg am Wochenende die Bundesliga gleich mit einem Judo-Klassiker - das Brandenburg-Derby gegen den SV Motor Babelsberg. Die Spremberger brennen auf Wiedergutmachen für die Niederlage im vergangenen Jahr. Weiterlesen

  • Fred Finzelberg hat alles fest im Griff

    ASAHI weiter ungeschlagen

    Im letzten Kampf vor der Sommerpause hat der KSC ASAHI Spremberg gegen Leverkusen mit 9:4 gewonnen. Mit diesem Sieg haben sich die Lausitzer an der Spitze der 2. Judo-Bundesliga festgesetzt und können weiter auf den Aufstiegskampf zur 1. Bundesliga hoffen. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 crew jubel

    Holle: deutlicher Sieg über den Tabellenzweiten

    „Diesen Sieg über den Tabellenzweiten haben wir gebraucht“ war der erleichterte Ausspruch von Maxime Lambert, einem der Holler Mannschaftssprecher. Nach vierzehn Einzelbegegnungen lautete das Endergebnis zwischen der Bundesligamannschaft Judo in Holle und dem bis dahin Tabellenzweiten SV Motor Babelsberg 8:4 (66:44). Die Holler verbesserten sich mit diesem Sieg vom fünften auf den dritten Tabellenplatz. Weiterlesen

  •  c200x150 200x150 dsc 0069

    Verdienter Heimsieg gegen Speyer

    Zum nun elften Mal in Folge sind die Judoka des SV Halle saisonübergreifend ungeschlagen geblieben. Und mit dem 11:3 Heimsieg gegen den JSV Speyer wurde nebenbei auch noch der höchste Sieg, seit der Zugehörigkeit zur Bundesliga, eingefahren und das trotz der weiterhin verletzten Topathleten Michael Möbius und Gunther Dingler. Weiterlesen

  • Eine Mannschaft - ein Ziel!

    Wer oben stehen will muss siegen

    Nach drei Siegen in den ersten drei Begegnungen kommt mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen eine der stärksten Mannschaften der 2. Bundesliga nach Spremberg. Weiterlesen