Aktuelles

  • Die Speyerer Männer wollen auch am Samstag wieder jubeln.

    JSV-Männer wollen beim Aufsteiger nachlegen

    Den dritten Sieg im dritten Kampf peilen die Männer des JSV Speyer am Samstag in der 2. Bundesliga Süd an. Nach den beiden Siegen gegen Sindelfingen und Heidelberg / Mannheim gehen die Pfälzer mit viel Selbstbewusstsein in den Kampf gegen den Aufsteiger HTG Bad Homburg. Weiterlesen

  • Valentin Radu vom Godesberger JC besiegt in der Gewichtsklasse +100kg den Leverkusener Ciro Busto

    Das Dojo brennt – der Godesberger JC empfängt den TSV Bayer 04 Leverkusen

    Am Ende gab es für die 250 Bonner und Godesberger Judo-Fans kein Halten und sie feierten Rick Jaspers (-100kg) als hätte er die erste Deutsche Meisterschaft nach Bonn geholt. Davon natürlich weit gefehlt, aber nach vier Minuten Kampfzeit sicherte Jaspers Waza-Ari im letzten Kampf der Begegnung den ersten Tabellenpunkt für den Godesberger Zweitligaaufsteiger. Weiterlesen

  • Simon Glockner erzielt den entscheidenden Punkt.

    Siegreiches Quartett beendet Auswärtsfluch

    Der Bann ist gebrochen: Mit einem 8:6-Erfolg in einem spannenden, hart umkämpften Derby vor stimmungsvoller Kulisse gegen den 1.JT Heidelberg / Mannheim haben die Männer der JSV Speyer zum ersten Mal seit zweieinhalb Jahren wieder auswärts gewonnen. Weiterlesen

  • David Riedl will dem JSV zum ersten Auswärtssieg seit zweieinhalb Jahren verhelfen.

    Im Derby den Auswärtsfluch bannen

    In der 2. Bundesliga Süd der Männer kommt es am Samstag um 18 Uhr zum Rhein-Neckar-Derby zwischen dem Aufsteiger 1. JT Mannheim / Heidelberg und dem JSV Speyer. Die Pfälzer wollen nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Wochen gegen Sindelfingen auswärts mit einem weiteren Sieg nachlegen. Sollte dies gelingen, wäre es tatsächlich der erste Auswärtssieg seit dem 4. Oktober 2014, als Speyer beim JC Wiesbaden erfolgreich waren. Höchste Zeit also, auch mal auswärts erfolgreich zu sein. Weiterlesen

  • Regionalliga 2016: Falk Petersilka (Godesberger JC) siegt souverän in der Begegnung gegen den PSV Bochum

    Der Countdown läuft

    Wenn am 20. Mai um 18:00 Uhr erstmals eine Bundesligabegegnung in der Godesberger Rolf-Winkler-Halle aufgerufen wird, dann geht für 560 Godesberger Judoka ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Doch allein der Klang der Vereinsnamen beschwört eine Begegnung der Kategorie „David gegen Goliath“ herauf. Weiterlesen